mardi 23 décembre 2014

Perspektiven für 2015 : intelligenter Frieden oder absurder Weltkrieg ?

bei Herr Jean-Jacques COURTEY, Doktor in Wirtschaftsgeographie
____________________________

Es gibt jetzt sehr grosses Chance, damit 2015 das Jahr des nächsten Weltkrieges, das Dritte für uns und Viertes für Russland ist (mit dem kalten Krieg).
Im Westen, Deutschland, das ist die erste wirtschaftliche Macht der Europäischen Union, hat einen Ruf von Kraft, von Ernst,... und oft von ritterlicher Haltung.
Es ist sehr gefärlich und besonders unvernünftig, Russland in seinen letzten Verschanzungen zu shieben, ihm für einzige Lösung nur den Krieg für sein Überleben zurücklassend.
Der Krieg, der Welt droht, riskiert ebenso unerwartet zu sein, wie überwältigend mit der Offenbarung unglaubichen vorher niemals gesehenen Bewaffnungen. Erinnern wir, dass die US. F-35 und F-22 Ermüdungszeichen seit diesem Jahr gegeben haben.
Nur eine Handvoll Männer ist in der Lage, die Apokalypse zu verhindern.

Ungefähr 54 % des deutschen BIP kommt aus dem überschüssigen Saldo des Handeswaage, gegen nur - 3% für Frankreich.
Mit der Unterbrechung der Handelsbeziehungen mit Russland sein grundlegender Kunde in Osteuropa bedeutet das der Autosektor, derjenige von Werkzeugmaschinen, von  der grossen Mitentwicklungsprojekte, unter anderen alles, die mit voller Wucht geschlagen sind, ohne alle landwirtschaflichen Produkte zu rechnen.
Keine zwei Jahre in Deutschand werden notwendig sein, um in die Rezession einzutreten, während die amerikanischen Exporte nach Russland beschwingt und fast ironisch bezüglich ihrer zunehmen.
Vergessen wir ebenfalls nicht, dass in März 2015 die USA erneut in stechen Frage der Erhöhung der Decke der Schuld gegenüber gestellt sein werden : in dieser Gelegenheit fühlen manche eine super Krise des Dollars, die durch die Erscheinung mitten am Tag verdoppelt ist, des "Geldes Gespenst schon vor", ohne die angenommene und überraschende Schaffung von "Ruasia" (zu holen Rubel + Yuan + Yen) !

Ein bedeutender Punkt verdient unterstrichen zu sein, den Gas - und Erdölmarkt betreffend, anscheinend unvernünftig in 2014, in einem Zusammenhang konjuncturellen Sinkens der chinesischen Anfrage.
Das überflüssige und sehr billige Gas - und Erdölangebot der Länder der OPEC, hat einen vorläufigen Schlag in der russischen Wirtschaft sicherlich, um Gefallen in USA zu finden.
Aber jetzt bedeutet das der Amerikanisch Gas - und Erdölförderndsektor alles, der in der ernsten Krise ist : Erdöl und Gas von Schieffer sind ausgenommen von 90 $ der Barrel, mit einer Zone von Komfort lieber in 100 $ der Barrel.
Und in ungefähr 55 $ der Barrel, die amerikanischen Ölgesellschaften also milliarden Dollars schon verloren. Das Ergebnis es geht darum, dass USA kein erster Erdölerzeuger des Planeten werden, was ein ernster Misserfolg ist.
Bezüglich Saudi Arabiens, das seinen ersten Ölschock auf der riesigen Lagerung von Ghawar in 2004 gekannt hat, seine Situation ist besorgniserregend, weil ihre Reserven zweifellos durch fast 50% überschätzt sind. Und seit 2011 waren die Welt durch ihre Unterproduktionsprobleme in Unruhe geraten. Aber es ist wahr, dass es besser ist, weniger und teuerer herzustellen, wenn man in ganzer Logik dauern will...und nicht der Gegenteil.

Wenn anderen nicht gelingt mit ihrem russischen Partner zu verhandeln anders, dass einer Logik die unvermeidlich in die kriegerische Gegenüberstellung, sie Deutschland führt es kann, wenn sie es wünscht.
Wir sind in der Weinachtsperiode, und die Länder näher, die sich vorstellen wie Christen den Weinachtsgeist haben sollen, die er am 25. Dezember oder dem 7. Januar gefeiert ist.
Eine christliche Hand nach Russland spannen, dessen der Rubel gerade dabei ist zu versinken, gleichzeitig ritterlich, pragmatisch und den auf der Ukraine entdramatisierten Verhandlungen, Wiege der russische Geschichte trotz alledem schliesslich nützlich, alles bedeutete.
Die Familienauseinandersetzungen sind immer zu verwaltende Köstlichste. Und jedermann weiss, dass es unter derartigen Ümstanden, besser ist vielen Rückgang zu behalten, um auf kluge Weise zu handeln und die Geister beruhigend.
Ein nachfolgender Wiederanstieg des Rubels mit einer starken Einsprizung von Dollars in der russischen Wirtschaft - der wenig in Schulden gestürzt ist und der riesige finanzielle Reserven anordnet (420 Milliarden Dollars) -, ist ohnehin seit Januar 2015 sehr wahrscheinlich.





Die Gegenüberstellung im Laufe Ameropa und Eurasiatin Allianz riskiert sich für die Welt und Ihre Zukunft, ...oder in Gegenteil Ihre zukunftsträchtige Abwesenheit ohne unentberhlichen Kompromiss verheerend zu erweisen.
Die Rücckehr zum Leben von Neanderthal ist eine in Betracht zu ziehende annahme von jetzt an, ohne wirklich zuzulächeln !
Die Zukunft des Mannes, wahrscheinlich mehr, die ist involutiv, als Mann sie zulässt, und die gross keine Sache von Weiser hat, ist vielleicht schon ihre sehr ferne Vergangenheit !

Aucun commentaire:

Enregistrer un commentaire